Ernährungsberatung
nach §20 SGB V (Prävention)

Ernährungsberatung

Präventive Einzelberatung hilft, bevor es zu Erkrankungen kommt – für mehr Lebensqualität und Energie im Alltag. 

mögliche Indikationen

Über den Button gelangen Sie zur Übersicht meines Ange­bots. Sollten Sie mit Ihrer Frage­stellung nicht fündig werden, melden Sie sich gerne bei mir!

Nina Matic
Was ist das eigentlich?

Definition

Qualifizierte Ernährungsberatung rich­tet sich an Gesunde. Im gemein­samen Gespräch erhalten Sie Hilfe­stellungen, die Ihre Bedürf­nisse berück­sichtigen und sich an Ihrer Lebens­situation orientieren. Zu­sammen erar­beiten wir erforder­liche Schritte zur Problem­lösung – ganz im Sinne der Hilfe zur Selbst­hilfe.
In der Beratung werden auch Infor­mationen über gesund­heits­fördernde Ernährung, Lebens­­stil­, die Vermeidung von Risiko­fak­to­ren und Prä­ven­­tion von Er­krankungen ver­mittelt. Die Inhalte ba­sieren auf aktuellen, wissen­schaftlich gesicherten Erkenntnissen.

Quelle: Koordinierungskreis zur Qualitätssicherung in der Ernährungsberatung und Ernährungsbildung (2019). Rahmenvereinbarung zur Qualitätssicherung in der Ernährungsberatung und Ernährungsbildung in Deutschland in der Fassung vom 29.04.2019 erstmals veröffentlicht 12.04.2005.

Wozu dient das alles?

Beratungsziele

In der Beratung werden die Grund­sätze einer gesund­heits­fördernden, voll­wer­tigen Ernährung vermittelt, um Mangel- und Fehl­ernährung zu vermeiden und das Risiko ernährungs­mit­bedingter Krank­heiten zu reduzieren. Ihre indi­viduelle Ernährungs­weise wird nach­hal­tig ver­bessert und eventuell vor­han­dene Ernäh­rungs­probleme können ge­löst werden. Unter Einbezug Ihres sozialen Umfelds und Ihrer Alltags­situation arbeiten wir an einem opti­mier­ten Koch- und Einkaufs­ver­halten. Wir fördern Ihre Handlungs­kompetenz bezogen auf Ihr eigenes Ess­ver­halten. Vor allem berück­sichtigen wir aber Ihre ganz persönlichen Wünsche und Ziele!

neugierig geworden?

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner