Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Terminvereinbarung und -stornierung

Die Praxis ist eine Bestellpraxis. Terminvereinbarungen sind feste Terminbuchungen. Termine, die nicht wahrgenommen werden können, sind mindestens 24 Stunden vorher telefonisch abzusagen. Andernfalls wird eine Ausfallgebühr in Höhe von 50 % des im Kostenvoranschlag angesetzten Beratungshonorars fällig.

 

Honorar & Rechnungsstellung

Ernährungsberatung und -therapie sind private Dienstleistungen. Der/die Patient/in entscheidet, wie viel Zeit in die Beratung investiert werden soll. Es gibt keine vom Leistungserbringer vorgegebenen „Therapiezeiten“. Wenn Sie eine bestimmte Beratungszeit pro Termin nicht überschreiten möchten, informieren Sie mich bitte im Vorfeld unseres Termins. Als Beraterin konzentriere ich mich in erster Linie auf die vollständige Themenbesprechung.

Die Kosten für die Ernährungsberatung/-therapie können aufgrund der Qualifikation der Leistungserbringerin ggf. von den Krankenkassen/ Privaten Krankenversicherungen bezuschusst werden. Über die Möglichkeiten und die Höhe des Zuschusses hat sich der/die Patient/in im Vorfeld zu informieren.
Rechnungsempfänger/in bzw. Zahlungspflichtige/r ist der/die Patient/in. Die Leistungserbringerin rechnet nicht mit der Kasse ab und stellt keine Rechnungen an die Krankenkasse bzw. Private Krankenversicherung.

Der Kostenvoranschlag stellt eine erste Einschätzung aufgrund der genannten Diagnose(n) dar. Der tatsächliche Zeitbedarf kann – abhängig von Gesamtsituation und Gesprächsbedarf des/der Patient/in – individuell abweichen. Nach jeder Beratung bestätigt der/die Patient/in den Zeitaufwand mit seiner/ihrer Unterschrift.

Das Honorar für eine Zeiteinheit von 60 Minuten ist angelehnt an die Empfehlungen des Berufsverbandes Oecotrophologie e.V. (VDOE). Die Zeiterfassung erfolgt pro angefangenen fünfzehn Minuten. Es wird die in Anspruch genommene Zeit abgerechnet. Mindestberatungszeit pro Termin sind 30 Minuten. Terminbeginn ist die vereinbarte Uhrzeit.

Ausarbeitungen wie beispielsweise Stellungnahmen für die Krankenkasse oder die Berechnung von Ernährungsplänen werden zeitlich separat erfasst und sind kostenpflichtig. Beratungen außerhalb der vereinbarten Termine z. B. über Telefon oder E-Mail sind im Zeitaufwand kostenpflichtig.
Die Abrechnung erfolgt in der Regel nach Abschluss aller Beratungen. Falls Sie eine Zwischenrechnung wünschen, geben Sie bitte Bescheid.


Schweigepflicht

Ihre persönlichen Daten / Angaben und alle Gesprächsinhalte unterliegen der Schweigepflicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner